Russian 54K6E "Baikal" Air Defence Command Post
Führungsfahrzeug S-300 Komplex

modelcollect UA72095 Spritzgussbausatz mit Metallteilen 1/72

Vorbild: Das Führungs-/Kommandofahrzeug 54K6E Baikal ist ein Bestandteil der S-300-Raketen Luftabwehrkomplexe. Es entstand schon Ende der 1980er Jahre und wurde natürlich mit den Raketensystemen weiterentwickelt.



Gebaut wurde es vom Hersteller Proton. Als Basis für diesen Container dienten die MAZ-7910 8x8-Fahrzeuge mit ca. 500 PS Leistung. Diese Fahrzeuge sind sehr geländegängig.



Eine eigene Turbine (5S15) zur Stromversorgung wurde integriert. Weiterhin ist der FL-94-Teleskop-Antennenmast an der Vorderseite des Containers angebracht.



Bausatz: Da dieses Führungsfahrzeug Bestandteil des S-300-Komplexes ist, war es für modelcollect natürlich naheliegend neben den Raketen tragenden Fahrzeugen auch dieses herauszubringen. In dem stabilen attraktiven Stülpkarton befinden sich gut verpackt nicht weniger sechs hellgraue Spritzlinge mit 187 Teilen, ein Fahrerhaus, ein klarer Spritzling mit neun Teilen, zwei Fotoätzteile, acht Gummireifen, ein Decalbogen und die informative mehrfarbige Bau- und Bemalungsanleitung.



Die Abspritzung der Bauteile ist voll auf dem hohem Niveau des Herstellers. Der Zusammenbau wird auf 18 Bauabschnitten gezeigt. Man beginnt mit einer schönen Motornachbildung samt Kühler. Dann folgt das sehr detaillierte Fahrwerk. Das ist auf jeden Fall eine Fleißarbeit. Leider hat modelcollect auch noch die Radnarben geteiltů Leider ist von der Fahrzeugunterseite nach dem Zusammenbau nur noch wenig zu sehen.





Die acht großen Gummireifen werden auf acht einteilige Felgen aus Spritzgussmaterial aufgezogen. Keinesfalls darf man dabei Klebstoff einsetzen und man sollte die Felgen zuvor lackiert haben. Der große Koffer ist innen leider komplett leer. Allerdings sind die Türen einzeln vorhanden. Falls es jemanden noch nicht reicht, dann kann er hier noch nachlegen, sofern man verwertbares Material für den Innenraum findet.



Dafür liefert modelcollect eine komplett ausgestattetes Fahrerhaus samt Motorabdeckung. Auch hier gibt es separate Türen und somit hat der Betrachter bei einer offenen Tür auch etwas von der recht kompletten Innenausstattung. Leider sieht man vom Motor leider nichts mehr.

Der kleine Decalbogen mit Nummernschildern und Makierungen ist tadellos gedruckt. Die Farbangaben sind für das System von mig.

Bemalungen:

Fazit: Ein sehr gutes anspruchsvolles Modell der Baikal-Führungsstelle von modelcollect in 1/72 für den fortgeschrittenen Modellbauer. Für diesen ist der Bausatz sehr zu empfehlen.

Erhältlich sind die Bausätze von modelcollect im gut sortierten Fach- bzw. Versandhandel oder für Händler bei Glow2b.

Volker Helms, Godern (Februar 2017)